Go Back
Vegane Tomatensoße für Pasta Napoli

Tomatensoße Napoli - Basisrezept für Tomatensoße

Diese Tomatensoße schmeckt nicht nur als reine Tomatensoße super lecker, sondern kann auch als Grundlage für Spaghetti Bolognese, Pizzasoße, Lasagne und vieles mehr verwendet werden!
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 500 g passierte Tomaten (alt. kannst du auch nur stückige oder nur passierte nehmen)
  • 70 g Tomatenmark (3fach konzentriert)
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 TL Italienische Kräutermischung (alt. Oregano, Majoran, Basilikum)
  • 1,5-2 EL Dattelpaste (selbstgemacht oder alt. 1 EL Dattelsirup)
  • 1 TL weißer Balsamico Essig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • 1/2 TL Currypulver

Anleitungen
 

Option 1: Feine, sämige Tomatensoße

  • Alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und pürieren. Alternativ mit einem Stabmixer in einem hohen Topf pürieren.
  • In einen Topf oder eine tiefe Pfanne umfüllen, einmal aufkochen und für 25 bis 30 Minuten köcheln lassen. Fertig!

Option 2: Stückige Tomatensoße

  • Darf die Soße etwas stückiger sein, schneide die getrockneten Tomaten sowie den Knoblauch entsprechend deiner Vorlieben klein.
  • Gib dann alle Zutaten zusammen in einen Topf oder eine tiefe Pfanne, lasse es einmal aufkochen und dann für 25 bis 30 Minuten leise köcheln.

Notizen

  • Das Rezept ist ausgelegt auf ca. 4 gute Portionen. Wenn ihr nur zwei Erwachsene (plus ein Mini-Esser) seid, ist die Menge ideal für zwei Tage.
  • Das Rezept lässt sich super für die vegane Beikost verwenden. Dann aber bitte das Salz weglassen und ggf. den Pfeffer und Knoblauch reduzieren/weglassen.
  • Tipp: Doppelte Menge zubereiten und die Hälfte portioniert einfrieren.
  • Dattelpaste ist eine unglaublich tolle und noch dazu gesunde Alternative zu Zucker. Sie ist in wenigen Schritten selbstgemacht und kann vielfältig verwendet werden. Ein Rezept dazu folgt.