Go Back
Kindermüsli selber machen

Gesundes Kinder Schoko-Pops Müsli

Schnell und einfach ein gesundes Kindermüsli gezaubert: Aus Quinoa, Haferflocken, Amaranth, Dinkel, Kakao und Tahin. Nährstofftechnisch eine gesunde Alternative zum Supermarkt-Müsli - und dazu noch megalecker!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Basics, Frühstück
Portionen 4

Zutaten
  

  • 4 EL Kokosöl
  • 3 EL Ahornsirup (ggf. etwas mehr, wenn es süßer sein soll) alt. Dattelpaste
  • 1 leicht gehäuften EL Tahin alt. Nussmus
  • 4 EL Quinoa, gepufft
  • 5 EL Amaranth, gepufft
  • 5 EL Dinkel, gepufft
  • 1-2 EL Kakaopulver je nach Schoko-Intensität

Anleitungen
 

  • Backofen auf 130°C Umluft vorheizen.
  • Das Kokosöl in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen.
  • Ahornsirup und Tahin unterrühren, so dass sich alles gut vermischt.
  • Alle weiteren Zutaten unterheben. Die Masse sollte gut durchgemischt werden, damit alle trockenen Zutaten mit den feuchten vermischt sind.
  • Auf einem Backblech verteilen und für ca. 15 - 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, am Blech vollständig auskühlen lassen und danach in ein luftdichtes Gefäß geben. Im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

  • Das selbstgemachte Kinder-Schoko-Pops Müsli hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen, doch so lange wird es wahrscheinlich erst gar nicht überleben.
  • Wenn dein Kind schon größer ist, kannst du gerne weitere Zutaten die es gerne mag, wie z.B. gehackte Nüsse, Haferflocken oder Samen (z.B. Sesam, Kürbiskerne, etc.) untermischen.
  • Auch Trockenfrüchte können das Müsli pimpen. Diese aber nicht mitbacken, sondern erst nach dem vollständigen Abkühlen untermischen.