Leinöl und Olivenöl

Leinöl, Olivenöl & Co. – eine Bereicherung für jedes Essen

Endlich ist sie wieder mal bei uns angekommen: Unsere Bestellung Leinöl und Olivenöl. Schon lange setzen Florian und ich auf hochwertige Speise- und Gewürzöle und wir freuen uns jedes Mal auf’s Neue, wenn die “frische” Ware bei uns eintrifft.

Vor allem als unser Kleiner in die Beikost gestartet war, waren Öle für uns die ideale Ergänzung. So konnten wir unserem Sohn von Anfang an mehrfach ungesättigte Fettsäuren und speziell auch DHA und EPA in der veganen Beikost zur Verfügung zu stellen. Lecker im Geschmack, hochwertig verarbeitet, einfach anzuwenden. So soll es sein!

Mit Lebensmitteln Entzündungen hemmen

Entzündungen hemmen – mit den “richtigen” Lebensmitteln

Mitte Mai bin ich über einen Artikel der lokalen Presse gestolpert, die in der Rubrik “Ernährung und Gesundheit” über Lebensmittel berichtet haben, die Entzündungen hemmen können. Da war natürlich sofort mein Interesse geweckt. Zum einen, weil ich es auf Anhieb toll fand, dass die Zeitung endlich mal (wieder) was über das Thema Gesundheit und Ernährung veröffentlicht (und so die Menschen informiert und aufklärt) und zum anderen wollte ich das Thema mitsamt der dargelegten Fakten auch aus meiner fachlichen Sicht in Augenschein nehmen.

Vegane Ernährung Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte in Schwangerschaft & Stillzeit – Kompakter Eiweißlieferant

Hülsenfrüchte sind richtige Proteinlieferanten und ich liebe sie einfach – in all ihrer Vielfalt! In Suppen und Eintöpfen, Currys, Pfannengerichten oder auch als Dip oder Brotaufstrich, z.B. in Form von Hummus. Sie sind extrem vielseitig und bereichern die vegane Küche – und natürlich auch jede andere Küche 🙂 – enorm! Daher sollten Hülsenfrüchte in Schwangerschaft und Stillzeit, aber auch in der Beikost regelmäßig auf deinem Teller oder dem deines Babys landen.

Vegane Alternativen für Milch

Vegane Alternativen für Milch & Milchprodukte

Milch- und Milchprodukte ersetzen – das ist wohl das schwierigste, wenn von vegarisch auf vegan umgestellt wird. Die Suche für gute und schmackhafte vegane Alternativen für Milch und Milchprodukte gestaltet sich nicht immer einfach, denn schließlich soll auch der Geschmack nicht darunter leiden.

Koffein und Kaffee in der Schwangerschaft und Stillzeit

Kaffee in der Schwangerschaft & Stillzeit: Wie viel Koffein ist “erlaubt”?

Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso & Co. – ein zwei Tässchen gehören für viele einfach dazu. Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit will man darauf möglicherweise nicht gänzlich verzichten. Vor allem deshalb, weil ein Kaffeegetränk ja auch mit Genuss, Entspannung und Wohlfühlen einher geht (ich spreche da aus eigener Erfahrung…).

Daher stellt sich die Frage, wie viel Kaffee bzw. wie viel Koffein ist in der Schwangerschaft und Stillzeit eigentlich “erlaubt”?

Schwanger vegan ernähren

Schwanger vegan ernähren: Nährstoffe

Es ist soweit: Der Balken des Schwangerschafts-Tests färbt sich und du traust dich währenddessen kaum noch zu atmen. Du kannst dein Herz klopfen fühlen. Sekunden scheinen wie Minuten. Bin ich…? Sind wir…? Du atmest tief durch. Evtl. ist das der Moment, in dem sich dein Leben tiefgreifend verändern wird. Du blinzelst. Einmal. Zweimal. Nochmal tief ein- und ausatmen. Deine Augen haben das Ergebnis bereits erfasst, während dein Kopf noch etwas hinterherhinkt, aber dein Herz bereits einen Luftsprung inkl. Rückwärtssalto macht – positiv! Schwanger! Ein Baby!

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft

Vegan schwanger: Studienlage, Empfehlungen, Vorteile

Schon bei einer “normalen” mischköstlichen Schwangerschaft lassen es sich die Leute nicht nehmen, dir gut gemeinte (persönliche) Ratschläge zu geben. Tu dies, iss das, lass das weg, iss davon mehr, usw. Bist du vegan schwanger können diese “gut gemeinten” Ratschläge noch intensiver werden – um es mal vorsichtig auszudrücken.